Verkehrsunfall mit Motorradfahrer auf der B2 - Ausfahrt Mering Süd



Datum: 30.09.2016
Alarmzeit: 17:48

Am frühen Freitagabend gegen kurz vor 18:00 wurde die Feuerwehr Mering zu einem Verkehrsunfall mit Motorradfahrer alarmiert. Ein abbiegender PKW hatte den Motorradfahrer übersehen, so dass dieser ca. 30m weit in den Graben neben der B2 geschleudert wurde. Nach Eintreffen an der Einsatzstelle musste zuerst die verunfallte Person schnellst möglich aus dem Graben transportiert werden, damit eine sinnvolle medizinische Versorgung gewährleistet werden konnte. Neben dem Absichern der Unfallstelle unterstützte die Kameraden der Meringer Wehr das Rettungsdienstpersonal bis zum Abtransport des Verunfallten mit dem Hubschrauber. Anschließend blieb der Streckenabschnitt noch gesperrt, bis der Gutachter seine Unfallanalyse durchgeführt hatte. Gegen 22:00, also gute 4 Stunde nach Einsatzbeginn, konnte die Meringer Wehr komplett einrücken.
Einsatzfotos:



Zurück